Regionale Arbeitsgruppe Berlin / Brandenburg

Unternehmer-Hauskreis zum Thema Work-Life-Balance am 23. Januar 2019

Um die sich aus unserem Selbstverständnis ergebenden Ziele und Aufgaben noch wirksamer wahrnehmen zu können, differenzieren wir unser Angebot an Veranstaltungsformaten weiter aus. So ergänzen wir die traditionellen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen um regelmäßige Begegnungen mit Gesprächscharakter im geschützten Raum zu Fragen, die Führungskräfte bewegen.

Das kommende Treffen in der Reihe "Unternehmer-Hauskreis - Vergewisserungsabend mit geistlichem Impuls" steht unter dem Thema

Besser verbraucht als verrostet -
Work-Life-Balance als moralischer Fehlanspruch

am Mittwoch, dem 23. Januar 2019, von 18.00 bis 19.30 Uhr
in der Kapelle der St. Marienkirche unter dem Fernsehturm
Karl-Liebknecht-Straße/Ecke Spandauer Straße, 10178 Berlin

Der Theologische Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, Superintendent Dr. Bertold Höcker, führt mit einem Impuls in das Gespräch ein. Wichtig ist dabei der geschützte Raum sowie die Möglichkeit, eigene Überzeugungen oder Zweifel und Fragen einbringen zu können.

Mitglieder und an der Arbeit des AEU Interessierte sind zur Teilnahme an diesem Gespräch herzlich eingeladen. Wir bitten um eine kurzfristige Anmeldung über das Online-Formular.

Ergänzende Informationen erhalten Sie über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Lunch-Gespräch am 5. Februar 2019 im Hotel Albrechtshof

Neben den abendlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen bietet die regionale Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg zunächst im ersten Halbjahr 2019 am ersten Dienstag im Monat regelmäßige Lunch-Gespräche an.

Die erste Gelegenheit zu einem informellen Gedankenaustausch bei einem gemeinsamen Mittagessen im ersten Halbjahr 2019 besteht

am Dienstag, dem 5. Februar 2019, von 12.30 bis 14.00 Uhr
im Restaurant ALvis des Hotels Albrechtshof
Albrechtstraße 8, 10117 Berlin

Mitglieder und an der Arbeit der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zum Preis von 10,50 € bietet das Restaurant ALvis ein Business-Lunch an. Die Kosten für den Verzehr sind selbst zu tragen.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung über das Online-Formular bis zum 25. Januar 2019. Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis 30. Januar 2019 möglich. Bei einer späteren Stornierung oder Nicht-Teilnahme werden die Kosten für das Gedeck berechnet.

Der "Albrechtshof" liegt zentral im Berliner Theaterviertel, 5 Minuten Fußweg von der S- und U-Bahnstation Friedrichstraße.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Lunch-Gespräche im 1. Halbjahr 2019 im "Albrechtshof" in Berlin

Neben den abendlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen bietet die regionale Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg zunächst im 1. Halbjahr 2019 regelmäßige Mittagstreffen an.

In der Regel besteht jeweils am ersten Dienstag im Monat die Gelegenheit zu einem informellen Gedankenaustausch bei einem gemeinsamen Mittagessen von 12.30 bis 14.00 Uhr im Restaurant ALvis des Hotels Albrechtshof (Albrechtstraße 8, 10117 Berlin).

Für die Lunch-Gespräche im ersten Halbjahr 2019 sind folgende Termine geplant:

  • Dienstag, den 5. Februar 2019
  • Dienstag, den 5. März 2019
  • Dienstag, den 2. April 2019
  • Dienstag, den 7. Mai 2019
  • Dienstag, den 4. Juni 2019

Zu diesen Mittagstreffen sind Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Damit die entsprechenden Plätze reserviert werden können, bitten wir jeweils um eine verbindliche Anmeldung. Die Kosten für den Verzehr sind selbst zu tragen.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70,  E-Mail: info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 28. November 2018: Mitgliedertreffen der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg im Konventsraum des Evangelischen Kirchenkreises Berlin-Stadtmitte.

  • 26. November 2018: Themenabend "Die Kapitalbeteiligung im 21. Jahrhundert - Für mehr Vermögensbildung und Mitarbeiterbeteiligung im Zeitalter der Digitalisierung" und Buchvorstellung unter Mitwirkung von AEU-Mitglied Hans-Jörg Naumer und weiteren Autoren in der Bertelsmann-Hauptstadtrepräsentanz in Berlin.

  • 14. November 2018: Einkehrabend "Innehalten und verweilen" im Stadtkloster Segen des Schweizer Konvents Don Camillo in Berlin.

  • 30. Oktober 2018: Fachtag des Senior Consulting Service Diakonie e. V. (SCSD) "Teilhabe für alle - Innovationen im Quartier: Verantwortung im Sozialbetrieb" in Zusammenarbeit mit der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg und unter Mitwirkung von AEU-Mitglied Bernt Renzenbrink im Georgensaal der Pastoralkirche in Berlin.

  • 17. Oktober 2018: Unternehmer-Hauskreis mit einem Impuls zum Thema "Niemand kann zwei Herren dienen: …" (Matthäus 6, 24) von Superintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, in der Kapelle der St. Marienkirche.

  • 27. September 2018: Begegnung mit Dr. Jörg Antoine, Konsistorialpräsident der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Vorsitzender des Kollegiums, "Zur Lage, Herr Präsident!" in den Räumen der Superintendentur des Kirchenkreises Berlin-Stadtmitte.

  • 15. Mai 2018: Treffen zu einer Führung durch den ehemaligen Amtssitz des Staatsrates der DDR-Regierung und der heutigen European School of Management and Technology (ESMT) unter dem Thema "55 Jahre Staatsratsgebäude - Vom Schloß der Sozialisten zur Heimat der Managerhochschule" mit Erläuterungen zu Geschichte und Gegenwart des Gebäudes durch den Gastgeber, AEU-Mitglied Georg Garlichs, Geschäftsführer und CFO der ESMT European School of Management and Technology Berlin.

  • 20. März 2018: Unternehmer-Hauskreis mit einem Impuls zum Thema "Digitalisierung - Hilfen zur Urteilsbildung aus der Heiligen Schrift" von Superintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, in der Kapelle der St. Marienkirche.

  • 22. Februar 2018: "AEU Führungsdialog - Führen in herausfordernden Situationen" mit Hauptmann Florian Kling, M. A., Jugendoffizier in Mannheim, moderiert vom Evangelischen Militärbischof, Dr. Sigurd Rink. (Text Dr. Roger Töpelmann)

  • 3. Januar 2018: Unternehmergottesdienst mit einer Predigt von Stadtsuperintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, und Neujahrsempfang mit einer Ansprache von Jeffrey Seeck, Sprecher der regionalen Arbeitsgruppe, in der St. Marienkirche.

  • 7. November 2017: Unternehmerhauskreis unter dem Motto "Warum tue ich das, was ich tue?" (Philipper 1, 15-26) mit einem Impuls von Superintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, in der Kapelle der St. Marienkirche.

  • 6. September 2017: Unternehmer-Hauskreis mit einem Impuls zum Thema "Unternehmerisches Handeln am Beispiel des dreifachen Liebesgebotes" (Matthäus 22, 35-40) von Superintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, in der Kapelle der St. Marienkirche.

  • 1. August 2017: Gelegenheit zu einem informellen Gedankenaustausch beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant ALvis im Albrechtshof.

  • 6. Juli 2017: Zukunftstreffen der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg in den Räumen der McKinsey & Company in Berlin.

  • 6. April 2017: Unternehmer-Hauskreis mit einem Impuls zum Motto des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages "Du siehst mich" (1. Mose 16, 13) von Superintendent Dr. Bertold Höcker, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Berlin/Brandenburg, in der Kapelle der St. Marienkirche.

Mitglieder des Leitungskreises

Jeffrey Seeck (Sprecher), Rolf Bielefeld, Katja Potzies, Superintendent Dr. Bertold Höcker (Theologischer Berater).