Regionale Arbeitsgruppe Düsseldorf

Impulstreffen am 12. Mai 2020 fällt aus | Planung ab September 2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie und der Empfehlung der Bundesregierung, "Sozialkontakte soweit wie möglich einzuschränken", haben sich die Mitglieder des Leitungskreises der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Düsseldorf entschieden, auf das Impulstreffen

am Dienstag, dem 12. Mai 2020,
im Industrie-Club Düsseldorf

zu verzichten. Die nächste Veranstaltung der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Düsseldorf wird für den 11. September 2020 geplant.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 30. Januar 2020: abendliches Impulsteffen "Transformation in den Medien - Digitalisierung & Ethik" mit Lutz Knappmann, Chefredakteur von wiwo.de und Mitglied der Chefredaktion der WirtschaftsWoche, im Industrie-Club Düsseldorf.
     
  • 6. November 2019: Mittagstreffen im Industrie-Club Düsseldorf mit einem Gesprächsimpuls "Das Ende der Gemeinsamkeiten - Gesellschaft ohne Volkskirchen und Volksparteien" von Pfarrer Jonas Marquardt, Pfarrer im Bezirk 1 (Stadtkirche und Wittlaer-Einbrungen) der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth.
     
  • 27. Juni 2019: abendliches Impulstreffen mit einem Vortrag "#Zukunftskunst - Die Rolle von Unternehmen in der Großen Transformation"  von Professor Dr. Uwe Schneidewind, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, Mitglied des Club of Rome, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und Vorsitzender der Kammer für Nachhaltige Entwicklung der EKD, im Industrie-Club Düsseldorf. (Professor Dr. Uwe Schneidewind, "#Zukunftskunst - ...", Folien 5,6 MB)
     
  • 26. März 2019: Mittagstreffen im Industrie-Club Düsseldorf mit einem Gesprächsimpuls von Otto Fricke, Mitglied des Bundestages und haushaltspolitischer Sprecher der FDP, über die Frage, wie Politik und Wirtschaft zusammenarbeiten müssen, um die digitale Revolution in Deutschland und Europa gemeinsam zu gestalten, und ob nicht gerade in dieser Zusammenarbeit eine evangelische Perspektive auf das Thema liegt.
     
  • 28. Januar 2019: abendliches Impulstreffen "Führung in der Unsicherheit der digitalen Revolution" mit einer Einführung von AEU-Vorstandsmitglied Daniel Hoster, Bankier und Vorsitzender des Vorstandes der Dagmar-Westenberg-Stiftung, im Industrie-Club Düsseldorf.

Mitglieder des Leitungskreises

Dr. Niels-Jakob Küttner (Sprecher)