Regionale Arbeitsgruppe Franken / Oberpfalz

Covid-19-Pandemie | Präsenztreffen bis auf weiteres ausgesetzt

Vor dem Hintergrund des (fort-)bestehenden Ansteckungsrisikos in Folge der Covid-19-Pandemie bzw. der Möglichkeit weiterer Infektionswellen hat der Leitungskreis der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz beschlossen, bis auf weiteres auf die Durchführung von Präsenztreffen zu verzichten.

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie haben die für das Jahr 2020 geplanten Aktivitäten der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz in erheblichem Umfang beeinträchtigt und im weiteren Verlauf verändert. Die fortbestehenden Hygiene- und Distanzregeln sind insbesondere für die Planung von Präsenzveranstaltungen mit einer größeren Teilnehmerzahl in geschlossenen Räumen ein kritischer und limitierender Faktor. Deshalb wurden alle für das zweite Halbjahr 2020 geplanten Veranstaltungen abgesagt. Voraussetzung für die Wiederaufnahme der Präzsenztreffen im Jahr 2021 ist ein entsprechender Verlauf der Pandemie.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Veranstaltungsplanung 2021

Die regionale Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz plant für das Jahr 2021 folgende Termine:

  • Kaminabend
    Dienstag, den 26. Januar 2021
     
  • 28. Unternehmergespräch
    Donnerstag, den 22. April 2021
     
  • 29. Unternehmergespräch
    Mittwoch, den 29. September 2021
     
  • 30. Unternehmergespräch
    Mittwoch, den 10. November 2021

Über die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen wird vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklung der Covid-19-Pandemie und unter Berücksichtigung der Situationen der Gastgeber und Mitwirkenden vor dem jeweiligen Termin entschieden.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Geistliche Einkehr "Geistesgegenwärtig sein" am 18. und 19. Juni 2021 in Selbitz

In Zusammenarbeit mit der Communität Christusbruderschaft bietet die regionale Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz bereits zum dritten Mal eine Geistliche Einkehr an, die im Jahr 2021 unter dem Motto steht

Geistesgegenwärtig sein –
in alltäglichen und beruflichen Herausforderungen

von Freitag, dem 18. Juni 2021, ab 14.30 Uhr
bis Samstag, den 19. Juni 2021, um 14.30 Uhr


im Haus der Begegnung und Einkehr
der Communität Christusbruderschaft
Wildenberg 33, 95152 Selbitz

Unternehmerinnen und Unternehmer agieren im beruflichen Alltag unter hoher Spannung, was auch zu Spannungen im privaten und familiären Kontext führen kann. Die geistlichen Einkehrtage bieten Raum, sich selbst tiefer zu spüren, Gelegenheit, mit anderen ins Gespräch zu kommen und Inspiration aus dem Evangelium zu finden.

Sr. Birgit-Marie Henniger, Priorin der Christusbruderschaft Selbitz, begleitet die Teilnehmer durch die Anleitung zu persönlichen Übungen und bei der Gestaltung der eigenen Wahrnehmung im Jetzt. Seitens der regionalen Arbeitsgruppe des AEU Franken/Oberpfalz begleiten der Sprecher, Dr. Ulrich Hornfeck, die Theologische Beraterin, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, sowie der evangelische Unternehmer, Helmut Mohr, Mitglied der Tertiärgemeinschaft der CCB, die geistliche Einkehr in Selbitz.

Die Geistliche Einkehr kann auch mit Partner/in besucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Anmeldung erbitten wir mit dem Formular als Anhang an eine E-Mail-Nachricht  bis zum 31. Mai 2021. Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.

Inhaltliche und organisatorische Fragen beantwortet Sr. Anna-Maria aus der Wiesche unter der E-Mail-Adresse sr.anna-maria.adw@--no-spam--christusbruderschaft.de.

Ergänzende Informationen erhalten Sie über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70, E-Mail. info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 22. Januar 2020: 27. Unternehmergespräch "Erfolgsfaktor Mitarbeiter 4.0" mit Annette Grötzinger, Führungskraft im HR-Bereich, im Hause von Rechtsanwalt Hubertus Benecke, Mitglied im Leitungskreis der regionalen Arbeitsgruppe in Franken/Oberpfalz, in Lichtenfels.
     
  • 13. November 2019: 26. Unternehmergespräch "Lean@Scherdel - ein Weg zur Organisations- und Mitarbeiterentwicklung" mit einem Werksrundgang im Hause der Scherdel Druckfederntechnik Röslau GmbH & Co. KG in Röslau.
     
  • 26. Oktober 2019: Mitwirkung des Sprechers der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz, Dr. Ulrich Hornfeck, an der Podiumsdiskussion "Wirtschaftlich denken - christlich handeln" im Rahmen der EAK-Landesversammlung in den Räumen der CSU-Landesleitung in München.
     
  • 19. September 2019: 25. Unternehmergspräch "Nutzung der Windkraft an Waldstandorten" mit Besichtigung einer Windkraftanlage der von Mammen'sche Guts- und Forstverwaltung in Berg/Hochfranken sowie einem inhaltlichen Beitrag des Windkraftunternehmers Diplom-Forstwirt Alexander von Mammen bei einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthaus Schimmel in Berg.
     
  • 5./6. Juli 2019: Geistliche Einkehr unter dem Motto "Geistesgegenwärtig sein – in alltäglichen und beruflichen Herausforderungen" in Zusammenarbeit mit der Communität Christusbruderschaft Selbitz auf dem Wildenberg in Selbitz. Gestaltet und begleitet seitens der Christusbruderschaft Selbitz von Priorin Sr. Birgit-Marie Henniger und Sr. Anna-Maria aus der Wiesche, seitens der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Franken/Oberpfalz von der Theologischen Beraterin, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, und dem Sprecher, Dr. Ulrich Hornfeck.
     
  • 30. April 2019: 24. Unternehmergespräch "Die Würde des Menschen im digitalen Zeitalter" mit einem inhaltlichen Beitrag von Kirchenrat Professor Dr. Thomas Zeilinger, Beauftragter für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, sowie Beiträgen der Gastgeber Hermann Hohenberger, Geschäftsführer, und Professor Dr. Michael Seidel, Wissenschaftlicher Leiter des Digitalen Gründerzentrums am Campus der Hochschule Hof, in den Räumen von Einstein 1 - Digitales Gründerzentrum am Campus der Hochschule Hof/Saale.
     
  • 24. Januar 2019: 23. Unternehmergespräch mit Besichtigung des neuen Dorfzentrums von Burgpreppach, insbesondere des mit Unterstützung des gastgebenden Ehepaares Christopher und Stefanie von Hugo neu eingerichteten Dorfladens und der Dorfgaststätte, sowie mit einem Vortrag "Heuschrecke und Business Angel - gemeinsame Nenner" von Christopher von Hugo auf Schloß Leuzendorf.

Mitglieder des Leitungskreises

Dr. Ulrich Hornfeck (Sprecher), Dieter Beck, Hubertus Benecke, Annette Grötzinger, Helmut Mohr, Franz K. Schön, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (Theologische Beraterin).