Regionale Arbeitsgruppe Freiburg / Südbaden

Abendgespräch für Führungskräfte zum Thema "Solidarität" am 8. Juli 2020 in Freiburg

Begonnen hat es mit dem Klatschen auf den Balkonen. Bürgerinnen und Bürger dankten den Mitarbeitenden in systemrelevanten Berufen für ihr großes Engagement. Dann wurde Kurzarbeitergeld bezahlt und vor allem mittelständische und kleine Betriebe unterstützt. Mittlerweile fordern IG Metall und Vertreter der Automobilindustrie Prämien für den Neuwagenkauf. Solidarität ist ein Gefühl der Mitmenschlichkeit und wird gleichzeitig mit gigantischen Summen "organisiert".

In seinem Gesprächsimpuls für das Theologische Abendgespräch zum Thema

Solidarität - notwendiges Übel oder bleibender Wert?
Wird die Covid-19-Pandemie wirtschaftliches Handeln verändern?

am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, um 18.30 Uhr
im Ernst-Lange-Haus - Evangelisches Forum
Habsburgerstraße 2, 79104 Freiburg im Breisgau

fragt Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, welche Motive hinter dem Wunsch bzw. der Forderung nach Solidarität stehen? Ist Solidarität nur ein notwendiges Übel in der Situation der Pandemie oder schenkt sie einen neuen Blick auf Wettbewerb und Markt?

Zum Theologischen Abendgespräch sind die Mitglieder der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden und an der Arbeit des AEU Interessierte herzlich eingeladen. Damit die gebotenen Hygienestandards organisiert und eingehalten werden können, ist eine verbindliche Anmeldung über das Online-Formular bis zum 6. Juli 2020 erforderlich.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Retraite für Führungskräfte am 25./26. September 2020 in Schloß Beuggen

Der Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer lädt Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte ein, miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, welche Hilfe der christliche Glaube bei der Wahrnehmung unternehmerischer Aufgaben vermitteln kann. Der Theologische Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, bietet gemeinsam mit Pfarrerin Susanne Schneider-Riede, Fachstelle für Geistliches Leben an der Evangelischen Akademie Baden, eine

Retraite für Unternehmer und Führungskräfte

von Freitag, dem 25. September 2020, um 17.00 Uhr
bis Samstag, den 26. September 2020, um 17.00 Uhr


im Schloßhotel Beuggen
Schloß Beuggen 1, 79618 Rheinfelden

an. Zu dieser Retraite sind die Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt; die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen. Die Ausschreibung wird im Frühsommer 2020 veröffentlicht.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 13. November 2019: Theologisches Abendgespräch "Wesentlich, rechtmäßig und gerechtfertigt - Das kirchliche Arbeitsrecht zwischen reiner Lehre und dem wirklichen Leben" mit einem Gesprächsimpuls von Dekan Markus Engelhardt, Evangelischer Kirchenbezirk Freiburg, im Ernst-Lange-Haus in Freiburg im Breisgau.
     
  • 26. Juni 2019: Theologisches Abendgespräch "Jeder sein eigenes Startup? - Die Industrie 4.0 als Herausforderung für die Organisationseinheit Betrieb und den Wert der Sozialpartnerschaft" mit einem Gesprächsimpuls von Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, im Ernst-Lange-Haus in Freiburg im Breisgau.
     
  • 13. Februar 2019: Theologisches Abendgespräch "Pfarrer 4.0 - Wie sieht der Pfarrberuf in digitalen Zeiten aus?" mit einem Gesprächsimpuls von Pfarrer Dr. Jochen Kunath, Theologischer Vorstand des Diakoniekrankenhauses Freiburg und Vorsteher des Diakonissenhauses Freiburg, und Besichtigung der neu gestalteten Krankenhauskapelle im Evangelischen Diakoniekrankenhaus Freiburg.

Mitglieder des Leitungskreises

Dr. Klaus Eschenburg (Sprecher), Jens Arne Buttkereit, Albrecht von Hodenberg, Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne (Theologischer Berater)