Regionale Arbeitsgruppe Freiburg / Südbaden

Pilger-Wanderung am 27. September 2020 am Kahlenberg bei Ettenheim

Der Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer lädt Unternehmerinnen, Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte ein, miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, welche Hilfe der christliche Glaube bei der Wahrnehmung unternehmerischer Aufgaben vermitteln kann.

Anstelle der traditionellen Retraite im Schloßhotel Beuggen bietet der Theologische Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, gemeinsam mit Pfarrerin Susanne Schneider-Riede, Fachstelle für Geistliches Leben an der Evangelischen Akademie Baden, in diesem Jahr eine Pilger-Wanderung für Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte unter dem Motto

Zeit zu ernten - Was das Jahr gebracht hat

am Sonntag, dem 27. September 2020, von 11.00 (c. t.) bis 17.00 Uhr
Start: Terrasse vor der (kath.) St. Bartholomäus-Kirche
Kirchplatz 5, 77955 Ettenheim

an. Die Monate vom Frühjahr bis zum Herbst sind in der Natur die Zeit von der Saat bis zur Ernte. Was ist im Jahr der Covid-19-Pandemie von der eigenen Saat aufgegangen? Der Tag bietet Gelegenheit, Impulse zur Meditation aus der Landschaft und den Kapellen aufzunehmen, Zeit zu reden und zu schweigen.

Die Pilger-Tour findet bei jedem Wetter statt. Der Weg von ca. 10 km führt über Feld- und Waldwege. Entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kosten für den Mittagsimbiß (ca. 13.00 Uhr) im Weingut sind selbst zu tragen.

Zu dieser Pilger-Wanderung sind die Mitglieder und Interessierte, gerne auch als Paare, herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich über das Online-Formular bis zum 4. September 2020 an.

Anfahrt nach Ettenheim          Parkhinweise 

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 8. Juli 2020: Theologisches Abendgespräch "Solidarität - notwendiges Übel oder bleibender Wert? Wird die Covid-19-Pandemie wirtschaftliches Handeln verändern?" mit einem Gesprächsimpuls von Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, im Ernst-Lange-Haus in Freiburg im Breisgau.
     
  • 13. November 2019: Theologisches Abendgespräch "Wesentlich, rechtmäßig und gerechtfertigt - Das kirchliche Arbeitsrecht zwischen reiner Lehre und dem wirklichen Leben" mit einem Gesprächsimpuls von Dekan Markus Engelhardt, Evangelischer Kirchenbezirk Freiburg, im Ernst-Lange-Haus in Freiburg im Breisgau.
     
  • 26. Juni 2019: Theologisches Abendgespräch "Jeder sein eigenes Startup? - Die Industrie 4.0 als Herausforderung für die Organisationseinheit Betrieb und den Wert der Sozialpartnerschaft" mit einem Gesprächsimpuls von Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in Freiburg/Südbaden, im Ernst-Lange-Haus in Freiburg im Breisgau.
     
  • 13. Februar 2019: Theologisches Abendgespräch "Pfarrer 4.0 - Wie sieht der Pfarrberuf in digitalen Zeiten aus?" mit einem Gesprächsimpuls von Pfarrer Dr. Jochen Kunath, Theologischer Vorstand des Diakoniekrankenhauses Freiburg und Vorsteher des Diakonissenhauses Freiburg, und Besichtigung der neu gestalteten Krankenhauskapelle im Evangelischen Diakoniekrankenhaus Freiburg.

Mitglieder des Leitungskreises

Dr. Klaus Eschenburg (Sprecher), Jens Arne Buttkereit, Albrecht von Hodenberg, Wirtschafts- und Sozialpfarrer Andreas Bordne (Theologischer Berater)