Regionale Arbeitsgruppe Rhein-Main-Gebiet

Regelmäßige Mittagstreffen im Jahr 2020 in Frankfurt am Main

Neben abendlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen bietet die regionale Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet regelmäßige Mittagstreffen in Frankfurt am Main an.

Jeweils an einem Montag in den geraden Monaten besteht die Gelegenheit zu einem informellen Gedankenaustausch bei einem gemeinsamen Mittagessen um 12.30 Uhr in der Regel in der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft (Villa Bonn, Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt am Main).

Für die Mittagstreffen im Kalenderjahr 2020 sind folgende Termine geplant:

  • Montag, den 10. Februar 2020
  • Montag, den 27. April 2020
  • Montag, den 24. August 2020
  • Montag, den 26. Oktober 2020

Die Einladungen mit den Themen und Referierenden zu den einzelnen Mittagstreffen werden ca. vier Wochen vor dem jeweiligen Termin veröffentlicht.

Zu diesen Mittagstreffen sind Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Damit die entsprechenden Plätze reserviert werden können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung. Für das Gedeck (zwei Gänge, ohne Getränke) wird ein Betrag von ca. 25 € berechnet, den Sie unmittelbar beim Servicepersonal der Villa Bonn begleichen wollen.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721/35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


Theologisches Kamingespräch über Hiob 1, 21 am 5. Mai 2020

Um die sich aus dem Selbstverständnis des AEU ergebenden Ziele und Aufgaben noch wirksamer wahrnehmen zu können, differenzieren wir unser Angebot an Begegnungen und Veranstaltungen regional und funktional weiter aus. So ergänzt die regionale Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet die traditionellen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen und die Mittagstreffen in der Villa Bonn um regelmäßige Begegnungen mit Gesprächscharakter im geschützten Raum zu relevanten theologischen Themen.

Das zweite Theologischen Kamingespräch über Hiob 1, 21 "Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen; der Name des Herrn sei gelobt!" findet

am Dienstag, dem 5. Mai 2020, von 19.00 Uhr s. t. bis ca. 21.00 Uhr
auf Einladung von Dr. Thomas Spies in Frankfurt am Main

statt. Die Einladung und die entsprechende Online-Anmeldemöglichkeit wird Ende März 2020 veröffentlicht.

Zu dem neuen Format des "Theologischen Kamingesprächs" lädt jeweils ein AEU-Mitglied nach Hause ein. Die Treffen beginnen pünktlich um 19.00 Uhr auf Einladung des Gastgebers mit einem Imbiß, um anzukommen und sich kennenzulernen. Daran schließt sich das Gespräch zu dem vom Gastgeber gewählten Thema an. Der Abend endet mit einer Andacht bzw. einem Abendgebet. Begleitet werden die Theologischen Kamingespräche vom Theologischen Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet, Dekan Dr. Martin Mencke.

Die Mitglieder des Leitungskreises der regionalen Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet würden sich freuen, wenn sich für die Theologischen Kamingespräche im zweiten Halbjahr 2020 - derzeit geplant im Juli, im September und im November - Gastgeberinnen und Gastgeber zur Verfügung stellen würden. Räumlichkeiten vom Rheingau bis Hanau, von Darmstadt bis Gießen bieten sicherlich gute Orte für den theologischen Austausch . Ihre Bereitschaft und/oder Fragen zu diesem neuen Format wollen Sie bitte an Dr. Hauke Christian Öynhausen per e-mail an die Adresse richten.

Ergänzende Informationen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, E-Mail: info(at)aeu-online.de.


zurückliegende Veranstaltungen (Auswahl)

  • 20. Februar 2020: gemeinsame Veranstaltung mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Homburg-Gonzenheim "Digitaler Wandel - Was heißt das für die Evangelische Kirche?" mit Christian Sterzik, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland, im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Homburg-Gonzenheim.
     
  • 10. Februar 2020: Neujahrs-Mittagstreffen in der Villa Bonn.
     
  • 1. Februar 2020: Mitwirkung der Sprecherin der regionalen Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet, Silke Westphal, an dem Symposium "Um Gottes willen - Die Rede von Gott und unser Handeln in der Welt" des Evangelischen Bundes in Hessen und der Martin-Niemöller-Stiftung im Dominikanerkloster in Frankfurt am Main.
     
  • 11. Dezember 2019: traditionelle vorweihnachtliche Zusammenkunft zu einem festlichen Gottesdienst in der Immanuel-Kirche in Königstein mit Predigt und Liturgie von Dekan Dr. Martin Mencke, Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet, und anschließendem Ausklang im Gemeindehaus.
     
  • 21. Oktober 2019: Mittagstreffen als Mitgliedertreffen in der Villa Bonn. Im Rahmen des Mittagstreffens wurde unter Mitwirkung von AEU-Vorstandsmitglied Friedrich Jüngling der Übergang des Sprecheramtes der regionalen Arbeitsgruppe des AEU im Rhein-Main-Gebiet von Dr. Dietrich Pradt auf Silke Westphal vollzogen.
     
  • 9. September 2019: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung "Ethische Kapitalanlage und kirchliches Vermögensmanagement" mit inhaltlichen Beiträgen "Vermögensmanagement kirchlicher Institutionen in einem herausfordernden Umfeld" von Oberkirchenrat Heinz Thomas Striegler, Finanzdezernent und Leiter der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, sowie "Ökonomische Einordnung und Wirkung der Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien" von Markus Müller, Leiter des globalen Investment Office des Wealth Management des Deutsche Bank AG, in den Räumen der Deutsche Bank AG in Frankfurt am Main.
     
  • 24. Juni 2019: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung "Digitalisierung und Ethik - ein Spannungsfeld aus evangelischer Perspektive" mit Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, und AEU-Mitglied Professor Dr. Eberhard Schnebel, Group Credit Risk Management der Commerzbank AG und Dozent für Finanzmarktethik an der Goethe-Universität Frankfurt, auf Einladung von AEU-Kuratoriumsmitglied Harald Illy, Mitglied des Partnerkreises der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, in den Räumen der Historischen Villa Metzler in Frankfurt am Main.
     
  • 17. Mai 2019: Treffen "Tizian - Eine Reise nach Venedig" in der Reihe "After-Work-Kunst" mit einem von David Schnell, Pfarrer für evangelische Stadtkirchenarbeit am Museumsufer in Frankfurt am Main, geführten Rundgang im Städel Museum in Frankfurt am Main.
     
  • 8. April 2019: Mitwirkung von AEU-Mitglied Dr. habil. Eberhard Schnebel, Dozent für Finanzmarktethik an der Goethe-Universität Frankfurt und Group Credit Risk Management der Commerzbank AG, an dem Themenabend zur Vorstellung des Buches "Digitaler Wohlstand für alle - Ein Update der Sozialen Marktwirtschaft ist möglich" von Professor Dr. Achim Wambach, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschafts­forschung (ZEW) in Mannheim und Vorsitzender der Monopolkommission im Haus am Dom in Frankfurt am Main.
     
  • 8. April 2019: Mittagstreffen "Digitalisierung ist People Management - oder: Was können wir von Startups lernen?" mit AEU-Mitglied Stephanie Renda, Vorstandsmitglied des Bundesverbands Deutsche Startups e. V., in der Villa Bonn.
     
  • 1. März 2019: Treffen in der Reihe "After-Work-Kunst" mit einem von David Schnell, Pfarrer für evangelische Stadtkirchenarbeit am Museumsufer in Frankfurt am Main, geführten Rundgang durch die Ausstellung "Lotte Laserstein (1898–1993) - vergessen und wiederentdeckt" im Städel Museum in Frankfurt am Main.
     
  • 11. Februar 2019: Mittagstreffen mit Informationen über die Arbeit der 12. Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) von AEU-Mitglied Dr. Dietrich Pradt, Mitglied im Rechtsausschuß, und Pfarrer Martin Franke, Theologischer Referent der Kirchensynode der EKHN, in der Villa Bonn.
     
  • 21. Januar 2019: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung "Die Kapitalbeteiligung im 21. Jahrhundert - Für mehr Vermögensbildung und Mitarbeiterbeteiligung im Zeitalter der Digitalisierung" unter Mitwirkung von AEU-Mitglied Hans-Jörg Naumer, von Professor Dr. Traugott Jähnichen und Tobias C. Pross, Autoren des Buches "CSR und Mitarbeiterbeteiligung. Die Kapitalbeteiligung im 21. Jahrhundert - Gerechte Teilhabe statt Umverteilung", im Haus der der Allianz Global Investors in Frankfurt am Main.

Mitglieder des Leitungskreises

Silke Westphal (Sprecherin), Axel Damm, Alexander Gemeinhardt, Pfarrer i. R. Hans-A. Genthe, Dr. Conrad Mauritz, Dr. Hauke Christian Öynhausen, Erhard Seeger, Dekan Dr. Martin Mencke (Theologischer Berater)