Online-Gebetskreis am 14. Juni 2021

Das Angebot eines überregionalen virtuellen Gebetskreises richtet sich an dem Bibelvers aus: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." (Matthäus 18, 20)

Ziel ist es, sich im Gebet gegenseitig zu stärken und zu unterstützen. In einem vertrauensvollen Rahmen und offener Atmosphäre besteht die Möglichkeit, allgemeine oder persönliche Gebetsanliegen einzubringen. Auch Fürbitten für aktuelle Anliegen in der Welt sollen ihren Platz finden. Nichts von dem, was in diesem virtuellen Raum gesprochen wird, soll nach außen dringen.

Diese Initiative wird von den AEU-Mitgliedern Katja Potzies, Berlin, und Bettina Bonkas, Wehrheim, moderiert sowie von Pfarrer Benjamin Lindner, Beimerstetten, seelsorgerlich begleitet. Das etwa einstündige Format beginnt mit einem Bibelwort, wie z. B. der Tageslosung, und endet mit einem gemeinsam gesprochenen Vaterunser. Die Teilnehmenden entscheiden selbst, ob sie frei beten, ein Gebet vorlesen oder nur still Anteil nehmen möchten.

Die dritte Videokonferenz des Gebetskreises findet

am Montag, dem 14. Juni 2021, von 19.00 bis 20.00 Uhr

statt. Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt. Das Online-Formular für die Anmeldung wird Ende Mai 2021 freigeschaltet. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Ergänzende Informationen erhalten Sie über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer in Deutschland, Karlstraße 84, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 35 23 70, info(at)aeu-online.de.