Veranstaltungsreihe "Zur Sozialen Marktwirtschaft" (virtuell)

Plattformökonomie: Herausforderung der Digitalisierung für die Soziale Marktwirtschaft

Von sozialen Netzwerken über Online-Shopping, Cloud- und Streaming-Dienste bis zu den verschiedenen digitalen Marktplätzen: Die wirtschaftliche Bedeutung und gesellschaftliche Relevanz von Plattformunternehmen nimmt immer mehr zu. Wesentliche Elemente unserer Sozialen Marktwirtschaft, wie Preisbildung über Märkte, Vertragsfreiheit, Tarifpartnerschaft sowie das darunterliegende christliche Menschenbild stehen durch die großen globale Plattformunternehmen GAFAM (Big Five der US-Technologieunternehmen) und aufstrebende asiatische Plattformen zur Disposition. Marktkonzentration oder der Umgang mit Persönlichkeitsrechten stellen auch eine Herausforderung für unsere Gesellschaftsordnung dar.

Dieses wachsende Problemfeld soll aus Sicht der ökonomischen Praxis sowie aus der Perspektive der christlichen Sozialethik thematisiert werden. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich über die F&A-Funktion an dem Webinar

Plattformökonomie:
Herausforderung der Digitalisierung für die Soziale Marktwirtschaft

am Donnerstag, dem 4. November 2021, von 18.00 bis 19.00 Uhr

zu beteiligen.

zur Online-Anmeldung: Die Zugangsdaten werden am 2. November 2021 an die im Anmeldeformular genannte E-Mail-Adresse verschickt.

Es wirken mit

  • Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der otto group GmbH & Co. KG und Mitglied im Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer
     
  • Dr. Stefan Atze, Theologischer Referent im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland
     
  • Moderation: Pastorin Renate Fallbrüg, Arbeitsbereich Führungskräfte im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und Mitglied im Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer, sowie Professor Dr. Georg Lämmlin, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD
     
  • Geistlicher Abschluß: Pfarrer Peter Lysy, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Theologischer Berater der regionalen Arbeitsgruppe des AEU in München/Bayern